Familie

Insieme. Gemeinsam.

Una storia di passione. Ein kleines Toskanisches Dorf mit Kirche, Castello und langer Geschichte, eingebettet in eine Landschaft, die Weinkenner als „Bonbonniere der Toskana“ bezeichnen. Das ist Montenero d’Orcia.

Als „i tedeschi“ – die Familie aus Deutschland – sich anschickten, in Montenero Land zu erwerben, mag dies bei den kaum 250 Einwohnern Stirnrunzeln hervorgerufen haben. Heute wissen sie, dass sie vieles miteinander teilen: die Liebe zum Land, die Achtung vor der Kunst der Weinherstellung und die Leidenschaft für den Sangiovese.

Diese Gemeinsamkeiten bilden die Basis für die „Vinificazione“. Gemeinsam mit Gianni Bartolommei und Jacopo Vagaggini kultiviert die Familie Kunert ihre Traube und ihre Passion. I tedeschi und gli italiani. Insieme. Gemeinsam.

Manfred und Andreas Kunert sind Cousins, die mehr miteinander verbindet, als die Verwandtschaft und ein traditionsreiches Familienunternehmen. Sie teilen den Traum von einem eigenen Weingut.

Das Besondere: Es ging ihnen nie darum, sich einfach ein pittoreskes Kleinod in Italien zu schaffen.

Was sie antreibt ist die Ambition, auf gutem toskanischen Boden, mit überliefertem Wissen und modernen Methoden, einen authentischen, eleganten, ehrlichen Sangiovese zu kreieren und Jahr für Jahr zu perfektionieren.

Wertvolle Unterstützung in diesem Anspruch finden Andreas und Manfred Kunert bei ihren Familien.

Corina Kunert, Ehefrau von Andreas Kunert, verbindet sprachliche Kompetenz mit unternehmerischer Expertise. Sie spricht fließend Italienisch und zeichnet für die gesamte Korrespondenz mit unseren italienischen Partnern verantwortlich. Für sie ist Corina Kunert die Stimme von Otto Ettari.

In Deutschland sind die Geschicke von Otto Ettari eng mit der IN VINO VERITAS GbR verknüpft. Andrea Kunert, Ehefrau von Manfred Kunert, leitet die deutsche Vertriebsgesellschaft federführend und zeichnet für das Management der in Wildflecken positionierten Logistik verantwortlich.

So ergänzen sich beide Paare zu einem perfekten Familienunternehmen. In Italien sagt man: L’unità di una famiglia fa la sua felicità. Welch ein Glück!

Gianni Bartolommei – Cantiniere

Der Respekt der Winzerfamilie vor der Tradition des Weinanbaus ist immens, als sie ihren acht Hektar großen Traum verwirklichen. Deshalb setzen sie auf das Wissen und die Kunst derjenigen, die mit dem Terroir vertraut sind. Gianni Bartolommei, ist ein Kind Monteneros und erfahrener Kellermeister. Von der ersten Stunde an begleitet er Otto Ettari mit seinem tiefen Verständnis für die Seele des Sangiovese.

Dr. Jacopo Vagaggini – L’enologo

Wir sind stolz, dass wir mit Dr. Jacopo Vagaggini ein aufstrebendes Talent unter den italienischen Önologen gewinnen konnten. Von ihm schrieb das Winemag „man werde wohl noch viel von ihm hören“.

Jacopo Vagaggini promovierte in Oxford in Biologie und absolvierte dann ein Önologie-Studium an der Universität von Bordeaux. Erfahrungen sammelte er sowohl in Europa als auch in Argentinien.

Jacopo Vagaggini strebt das Ideal eines modernen, eleganten Weines an, der die einzigartige Identität seines Terroirs respektiert und kultiviert.

Erste Früchte konnten i Vaggagini für Otto Ettari bereits ernten. Der Sangiovese 2015 wurde in Mailand durch den „ilGolosario“ unter die 100 besten teilnehmenden italienischen Weine gewählt und in dem „giornale del gusto“ besprochen.